Fundstücke


Sehr geehrte Besucher dieser Seite!

 

Zur Erarbeitung einer Chronik unseres Vereins suchen wir Fundstücke aus den vergangenen 100 Jahren.
Der Verein der Rassekaninchenzüchter S 16 Bautzen wurde 1908 gegründet.

Die Geschichte begann aber weit vorher, nämlich im Rahmen des gemischten Vereins (Rassegeflügel- und Kaninchenzüchter) um etwa 1880.

Haben Sie Bilder, Urkunden, Auszeichnungen, Ehrungen oder Pokale die Sie uns ggf. leihweise überlassen können? Selbstverständlich erhalten Sie die Originale wieder zurück. Uns genügen Belege aus dieser Zeit.

Gesucht werden zB Fotos von Ausstellungen in der Schiller - Schule (nach 1950) im Pionierhaus Bautzen um 1976.
- Vom Pionierhaus, aus der Arbeit der AG Kaninchenzüchter.
- Vom Kaninchenbasar in Bautzen, gern auch vom Marktgeschehen (mit Bezug auf Tierverkauf) in Bautzen.

Einige wenige Stücke konnten schon zusammen getragen werden.
Haben Sie etwas aus dem Nachlaß eines Bautzener Kaninchenzüchters, nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Bitte halten Sie für uns die Augen offen!

Vielen Dank!


 

Wieder sind zwei schöne Stücke dazu gekommen;

 

Ehrenpreis -Wimpel "100 Jahre Zwergkaninchen" DDR, 1984

 

Wandbrettchen mit Lowa-Guß (Bautzen)

Bester 1,0

 

 

 

 

Alle abgebildeten Fundstücke sind Eigentum der Zuchtfreundin Dörte Bleul-Horn

 

Siehe auch Vereins-Historie.

 

"Zur Goldenen Hochzeit" "Zur Erinnerung an die Sparte N 587 Weinhübel", 26.10.1979 - gefunden bei einer Haushaltauflösung.

Dieses Stück wurde neben einer originalen Futterraufe für Kaninchen, Teil des Kaninchenmuseum´s Dürrhennersdorf!

 




Immer wieder interessant: Kalender ... hier aus der Zeit des VKSK 1977 bis 1990 (DDR)